Abdecköl für das Wellenlöten


BECE COVOPEX OIL 608HT

BECE COVOPEX OIL 608HT wurde speziell als Abdecköl bzw. Schutzöl für bleifreies und bleihaltiges Wellenlöten entwickelt. Es schützt die Metalllegierungen vor Oxidation an Sauerstoff und dient somit der Vermeidung von pulverförmigen Oxidschichten, die sich rund um die rotierenden Pumpenwellen bilden.


BECE COVOPEX OIL 608HT ist thermisch sehr beständig und führt in der Regel zu keinen harten Verkrustungen noch zu Ablagerung von zähem Schlamm. Dadurch werden im Vergleich zu herkömmlichen Produkten, wie z.B. Wachsen oder Ölen auf Mineralöl-Basis, sehr hohe Öl-Standzeiten erreicht und somit minimiert sich der Wartungs- und Reinigungsaufwand der Wellenlötanlagen erheblich. 

 

 

Entscheidende Produkt-Vorteile

  • Hervorragender Schutz des Lotes vor Oxidation
  • Schmierende Wirkung auf die Pumpwellen
  • Hohe Öl-Standzeiten, dadurch erheblich weniger Wartungs- und Reinigungsaufwand

  • Keine unangenehme Geruchsbelästigung
  • 100 % wasserlöslich, Maschinen und Werkstücke lassen sich leicht mit Wasser reinigen


Das BECE SolderCoveringOil 107HT wurde speziell als Abdecköl für bleifreie und bleihaltige Lote in Lottanks wie z.B. bei Kirsten Jet Wellenlötanlagen entwickelt. Es schützt die Metalllegierungen vor Oxidation an Sauerstoff und vermindert dadurch erheblich die Krätzebildung auf dem Lot.


BECE BIC-SCO 107HT ist thermisch sehr beständig, dadurch können Standzeiten von bis zu 800 Arbeitsstunden erzielt werden, ohne Ablagerung von zähem Schlamm oder harten Verkrustungen. Deshalb minimiert sich der Wartungs- und Reinigungsaufwand der Lötanlagen erheblich.


BECE BIC-SCO 107HT ist 100 % wasserlöslich und ist auf Grund der nichtionischen Struktur Wasserhärte beständig. Maschinen und Werkstücke lassen sich leicht mit Wasser reinigen.

Entscheidende Produkt-Vorteile

  • Hervorragender Schutz des Lotes vor Oxidation
  • Verbessert die Benetzung des Flussmittels, da keine Oxidationen auf der Welle entstehen
  • Effektivere Lötqualitäten und -ergebnisse
  • Auch für Stickstoff-Anlagen geeignet

  • Schmierende Wirkung auf die Pumpenwellen
  • Hohe Öl-Standzeiten, dadurch erheblich weniger Wartungs- und Reinigungsaufwand
  • Keine unangenehme Geruchsbelästigung

  • Flammpunkt > 300°C
  • Zündtemperatur > 400°C
  • 100 % wasserlöslich, Maschinen und Werkstücke lassen sich leicht mit Wasser reinigen