Flussmittel für die vertikale Heißverzinnung


Für die Heißverzinnung von Leiterplatten in vertikalen Anlagen, stehen hochtemperaturbeständige Flussmittel zur Verfügung, die sich hervorragend für Pb-freie und Pb/Sn Verzinnungsverfahren eignen.

Durch hervorragende Aktivierungs- und Benetzungseigenschaften, sowie der reduzierten Oberflächenspannung, werden leichte Oxidschichten von der Kupferoberfläche optimal entfernt, wodurch hochglänzende und gleichmäßige Lotoberflächen, in nur einem Tauchzyklus erzielt werden.

Die viskosen Flussmittel verhindern zudem effektiv Zinnschlieren bei einseitigen Leiterplatten (z.B. CEM1), oder bei FR4-Materialien ohne Lötstopplackoberfläche.

Starke Rauchbildung, sowie Verschmutzungen der Maschine durch Lotspritzer, werden durch die spezielle Zusammensetzung vermieden.

Die Flussmittel zeigen mit den üblichen Lötstoppmasken der führenden Hersteller keine Wechselwirkungen (wie z.B. Verfärbungen oder Ausschwitzen) und ermöglichen höchste Isolationswiderstände.

Entscheidende Produkt-Vorteile

  • Hervorragende Benetzungs- und Aktivierungseigenschaften
  • hochglänzende und gleichmäßige Lotoberflächen
  • sehr geringe Korrosion der Anlage, sowie keine
    Geruchsbelästigungen, da unsere Flussmittel
    keine Salzsäure enthält

  • ideal für die SMD-Technik
  • 100 % wasserlöslich
  • für alle Vertikal-Anlagen geeignet

Flussmittel für die horizontale Heißverzinnung


Für die Pb-freie horizontale Heißverzinnung von Leiterplatten, wurde speziell ein Flussmittel sowie ein dazugehöriges Abdecköl entwickelt.

Das Flussmittel reduziert die Oberflächenspannung und entfernt leichte Oxidschichten auf der Kupferoberfläche und verhindert das Ankleben von Lotkügelchen auf der Stopplackoberfläche und dem Basismaterial während der Heißverzinnung.

Durch hervorragende Aktivierungseigenschaften, werden hochglänzende und gleichmäßige Lotoberflächen erzeugt und somit beste Verzinnungsergebnisse erzielt.

Für die reine Verzinnung von Leiterplatten mit Sn/Pb-Loten, steht weiterhin ein alternatives Flussmittel zur Verfügung.

Entscheidende Produkt-Vorteile

  • keine Korrosion der Anlage,
    da chlorid-frei
  • sehr gute Lotverteilung bei Pb-freien Loten
  • Flammpunkt > 290°C;
    Zündtemperatur > 400°C

  • ideal für die SMD-Technik
  • effiziente Entfernung leichter Kupferoxide

  • verträglich mit allen eingeführten Lötstoppmasken
  • sehr geringe Schaumbildung beim Spühlen

Abdecköl für die horizontale Heißverzinnung


Das Abdecköl wurde speziell für die Pb-freie horizontale Heißverzinnung in der Leiterplattentechnik, als Kombinationsprodukt mit dem HAL-Flussmittel, entwickelt.

Es ist thermisch sehr beständig und führt in Verbindung mit unseren Flussmitteln zu optimalen Heißverzinnungsergebnissen. Das Abddecköl sollte in einem Rezirkulations- oder direktem Öl-Einspritzsystem verwendet werden, um die Pumpe und den innenliegenden Transportmechanismus der Heißverzinnungsanlage zu schmieren.

Für die reine Verzinnung von Leiterplatten mit Sn/Pb-Loten, steht weiterhin ein alternatives Abdecköl zur Verfügung.

Entscheidende Produkt-Vorteile

  • hohe Standzeiten in Verbindung mit BECE HAL-Flussmittel
  • sehr gute Schmierung des Transportmechanismus
  • 100 % wasserlöslich

  • bis zu 90 Stunden Standzeit
  • für alle horizontalen Heißverzinnungsanlagen geeignet